Open Sidr Menu
Softwareentwicklung als Dienstleistung

Maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Aufgaben

Wir erweitern ihre Simulationsumgebung

In der virtuellen Produktsimulation spielt die Automatisierung von wiederkehrenden Arbeiten und die Lösung von individuellen Aufgabenstellungen eine immer größere Rolle. Durch Prozessautomatisierung und die Erweiterung von FEM-Programmen um eigene Funktionen lassen sich Aufgaben schneller, sicherer und einfacher erledigen.

Als langjähriger Simulationsdienstleister mit eigener Softwareentwicklung erstellen wir Programme im Simulationsumfeld und beschäftigen uns intensiv mit der Prozessautomatisierung in der FEM-Simulation.

Der Geschäftsbereich Softwareentwicklung lässt sich grundsätzlich in zwei Felder aufteilen. Zum einen erstellen und vertreiben wir Programme für verbreitete Aufgaben, wie zum Beispiel die Berechnung eines FKM-Nachweises, zum anderen bieten wir unser Wissen als Dienstleistung an und unterstützen unsere Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen für ihre individuellen Aufgabenstellungen.

Als Simulationsdienstleister verstehen wir die Bedürfnisse von Ingenieuren und Konstrukteuren als Anwender unserer Software, die wir natürlich auch selbst im Simulationsprozess einsetzen. Unser Ziel ist es, den Anwendern mit individuellen Lösungen den Simulationsalltag deutlich zu erleichtern.

Gerne beraten wir Sie zu den Lösungsmöglichkeiten für Ihre Aufgabenstellung.

  • Anpassung ANSYS mit individuellen Erweiterungen (Customization)
    ANSYS bietet mit ACT eine Schnittstelle, mit der sich die Workbench nahtlos durch eigene Funktionen erweitern lässt, die vom Standardumfang nicht abgedeckt sind.
  • Automatisierung von Prozessen
    Mit der Prozessautomatisierung können zeitraubende und wiederkehrende Arbeiten deutlich schneller erledigt werden. Somit werden Berechnungsingenieure von Routineaufgaben entlastet.

Erweiterungen für ANSYS

Mit dem Application Customization Toolkit (ACT) wurde mit ANSYS 14.5 eine Schnittstelle für die Programmierung von Erweiterungen für ANSYS Workbench eingeführt. Mit Unterstützung der Schnittstelle ...